Fragen und Antworten

Hier werden laufend häufig gestellte Fragen erfasst und beantwortet. Zu folgenden Themen finden Sie bereits entsprechende Informationen:

Mein Kind ist zu jung / zu alt - Teilnahme trotzdem möglich?

  • Leider nein. Teilnahmeberechtigt sind Kinder, welche im Jahr der Durchführung des Ferienpasses das vorgegebene Mindestalter erreichen und das vorgegebene Höchstalter nicht überschreiten. Dabei zählt der Jahrgang des Kindes.

Mein Kind möchte gerne gemeinsam mit Geschwistern/Freunden an einem Angebot teilnehmen. Ist das möglich?

  • Ja. Hierfür können Sie die Gspänli-Funktion benutzen (Erstellen einer Gruppe). Klicken Sie unter dem entsprechenden Wunsch in der Wunschliste auf "Gspänli einladen". Nun können Sie eigene Kinder (Geschwister) hinzufügen oder andere Kinder per E-Mail einladen (Empfänger erhält Link zur Gruppe, wo er seine eigenen Kinder hinzufügen kann).

Kann ich mich als Helfer (Begleitperson) für einen beliebigen Kurs anmelden?

  • Ja. Ganz oben in der Menüleiste auf den grünen Button "Helfen" klicken. Danach erscheinen alle Angebote bei denen Helfer als Begleitpersonen gesucht werden. Durch Anwählen "+ zu meiner Liste" erscheint dann ganz rechts der Balken "als Helfer registrieren". Wenn auf diesen Balken geklickt wird erscheint das Kontaktformular. Alle nötigen Angaben können hier erfasst werden. Gerne wird sich dann das Ferienpass Team bei Ihnen melden.

Wo kann ich als Elternteil oder Erziehungsberechtigte Person meine Kontaktdaten für den Notfall hinterlegen?

  • Im Benutzerprofil. Bitte hinterlegen Sie dazu die entsprechende Telefonnummer unter "Kontakt im Notfall". Während der Durchführung des Ferienpasses muss diese Erreichbarkeit durch die Kursleitende Person gewährleistet sein.

Ist eine Organisation von Fahrgemeinschaften/Mitfahrgelegenheiten möglich?

  • Ja. Nach der Zuteilung werden bei den gebuchten Angeboten unter "Teilnehmer" die Kontaktdaten anderer Teilnehmer-Familien sichtbar (E-Mail-Adresse immer, Tel.-Nr. nur wenn im Benutzerprofil unter "Telefon" hinterlegt). Dies dient zur Hilfe der Organisation von Fahrgemeinschaften/Mitfahrgelegenheiten und ist Bestandteil der Teilnahmebedingungen, welche mit der Buchung eines Angebots akzeptiert werden.